Sonntag, 20. Februar 2011

Wenn die Seele leidet

Es kommt meist schleichend. Sie fühlen sich unwohl, sind depressiver Stimmung. Der Motor, der Sie morgens in Schwung bring, funktioniert nicht mehr. Lustlosigkeit macht sich breit. Kann der Arzt keine organische Ursache feststellen, ist möglicherweise die Seele daran schuld. Viele Ursachen können dafür verantwortlich sein:
  • Stress im Beruf
  • Eheprobleme
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Zukunftsängste
  • Klimakterium/Menopause
Wenn Sie nur mit einem dieser Probleme behaftet sind, leidet Ihre Seele. Es kommt zu psychosomatischen Erkrankungen. Ihr Körper und Ihre Seele stehen nicht mehr im Einklang miteinander. Es können körperliche Beschwerden entstehen, wie z. B.:
  • Kopfschmerzen
  • Erhöhter Blutdruck
  • Magenkrämpfe
  • Abtriebschwäche
  • Appetitlosigkeit
Versuchen Sie diesen Teufelskreis zu durchbrechen und wenden Sie sich an einen Psychotherapeuten. Auch eine Gruppentherapie kann sehr hilfreich sein. Wenn es sich um seelische Konflikte handelt, die Sie selbst aus der Welt schaffen können, tun Sie es schnell. Schaffen Sie sich Ruhephasen, und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Lernen Sie „Nein“ zu sagen.

Die Zeit des Klimakteriums ist für manche Frau ebenso eine schwierige Phase. Schlafstörungen, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, sexuelle Lustlosigkeit machen das Leben nicht gerade leicht. Aber auch hier braucht man nicht zu verzweifeln. Die Wechseljahre sind keine Krankheit. Die hormonelle Umstellung zeigt sich bei jeder Frau anders. Wenn Sie diese Beschwerden als unerträglich empfinden, wird Ihnen Ihr Gynäkologe sicherlich vorübergehend ein Hormonpräparat verschreiben.

Hilfreich sind jedoch bei all diesen Beschwerden gymnastische Übungen, Yoga, autogenes Training. Gehen Sie so oft wie möglich an die frische Luft. Essen Sie gesund und vitaminreich.
Schaffen Sie sich Freiraum, gehen Sie zur Kosmetikerin. Geben Sie sich die Bestätigung eine schöne gepflegte Frau zu sein. Das hebt Ihr Selbstwertgefühl und stärkt Ihre Nerven. Oder gönnen Sie sich eine Wohlfühl-Massage. So werden Sie sich bald wieder gesund und fit fühlen. 
Denn schon im Alten Rom war man der Meinung: In einem gesunden Körper steckt meist auch ein gesunder Geist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Bitte beachten Sie:

Die Informationen in diesem Blog wurden sorgfältig zusammengestellt. Dennoch ersetzen sie keinesfalls fachlichen medizinischen Rat. Bitte ziehen Sie bei unklaren Beschwerden unbedingt einen Arzt hinzu. Jegliche Haftungsansprüche gegen die Blogbetreiberin oder die im Blog vertretenen Autoren sind ausgeschlossen.